Schlosspark Ralswiek

Inmitten dieses Parks steht das Ralswieker Schloss. Es ist anzunehmen, dass die Gutspächterfamilie von Barnekow vor 1800 für die Anlage des Parks verantwortlich war.

Hinweis dafür ist, dass die ältesten Bäume sich direkt hinter dem ehemaligen Herrenhaus befinden. Ebenfalls weist der erhaltene Teil der Kastanienallee, die zum Parktor führt sowie ein kleiner Eichenbestand auf diese Vermutung hin.

Eine Auswahl dendrologischer Besonderheiten stellen ahornblättrige Platanen, Rosskastanien, Buchsbäume, Tulpenbäume und zahlreiche weitere Pflanzen aus Nordamerika, Ostasien und Südeuropa dar.

Für Naturliebhaber ist der Ralswieker Schlosspark, gelegen in einer umwerfend schönen Landschaft und mit Blick auf den Großen Jasmunder Bodden, ein wahrhaftiges Ereignis.